Gold und Edelmetalle als sichere Wertanlage

Gold und Wertanlage
Gold und Wertanlage

Anlagegold, Goldbarren und Münzen als Wert-Anlage

In Zeiten von Niedrigzinsen, schwankenden Börsenkursen und wirtschaftlichen wie politischen Krisen sind Edelmetalle eine begehrte und immer häufiger erfragte Wertanlage. Vor Inflation sicher und als physischer Wert stabil, erweisen sich Anlagegold und Goldmünzen als sehr gute und sichere Investition. Wenngleich der Goldpreis von der internationalen Nachfrage beeinflusst wird, wird Gold – ob Barren oder Münzen – nie völlig wertlos sein. Gold als Wertanlage zu kaufen, kann daher sicherer sein als die Investition in Aktien. Bei Gold werden Sie nie Ihr gesamtes Investment verlieren.

Gold als Wertanlage hat viele Vorteile

Nicht nur die Vorteile bei einem Währungscrash oder im Vergleich zum Totalverlust des Aktieninvestments bietet Geld als Wertanlage Vorteile. Vorteile von Gold als Wertanlage genießen Sie auch gegenüber dem Finanzamt. Liegt der Reinheitsgehalt des Anlagegoldes bei 90 % für Münzen und 99,5 % für Barren, entfällt die Mehrwertsteuer bzw. Umsatzsteuer auf den Kauf. Wichtig ist, dass es sich um offizielles Anlagegold handelt.

Beim Verkauf fallen nur dann Steuern (Einkommensteuer nach dem persönlichen Steuersatz gemäß § 23 Einkommensteuergesetz external-link) an, wenn der Gewinn über der Freigrenze von 600 Euro liegt und der Verkauf innerhalb der Haltefrist erfolgt. Die Haltefrist läuft nach einem Jahr ab. Nach diesem Zeitpunkt ist der Verkauf von Anlagegold immer steuerfrei bzw. muss der Gewinn nicht versteuert werden.

Goldbarren - Gussbarren
Gold als Wertanlage hat viele Vorteile

So empfehlen wir, beim Kauf von Anlagegold vorzugehen

Der Goldpreis wird von der internationalen Nachfrage beeinflusst. Damit Anlagegold aber zu einem möglichst stabilen Preis gehandelt wird, wird vom London Bullion Market zweimal täglich ein Goldpreis festgelegt, an dem sich Fachhändler für Ankaufs- bzw. Verkaufsangebote orientieren. Dennoch unterliegt der Goldpreis natürlich Kursschwankungen, die oftmals antizyklisch zum Aktienmarkt verlaufen. Insbesondere in unsicheren Zeiten kaufen Privatpersonen und Banken viel Gold. Wir haben daher einige Empfehlungen für Sie, damit Ihre Investition in Gold als Wertanlage erfolgversprechend ist:

Anlagegold als Ergänzung zum Anlageportfolio kaufen


Weil sich der Goldpreis oftmals antizyklisch zum Aktienmarkt entwickelt, kann das Anlagegold Kursschwankungen der übrigen Aktienanlagen auffangen. Da aber auch für Gold, wie bei jeder anderen Anlageform, ein Verlustrisiko einkalkuliert werden sollte, empfehlen das Anlageportfolio zu streuen, um das Risiko insgesamt zu minimieren. Investieren Sie daher nie Ihr gesamtes Kapital in eine Anlage. Um flexibel auf Schwankungen – oder persönliche Entwicklungen – reagieren zu können, empfehlen wir die Verteilung des Anlagegoldes in Münzen und Barren. Ihr Vorteil: Sie können bei Bedarf schnell und unkompliziert einen Anteil des Anlagegoldes verkaufen, ohne die gesamte Wertanlage „Gold“ verkaufen zu müssen.

Bis zu 10 Prozent des Anlagekapitals in Gold zu investieren, ist eine allgemeine Empfehlung. Dadurch können Sie dazu beitragen, dass Ihr Anlageportfolio stabiler wird, aber dennoch eine gute Rendite erwirtschaftet.

Goldmünzen
Anlagegold als Ergänzung zum Anlageportfolio kaufen

Das Gold sicher aufbewahren

 

Eine Geldanlage wie Anlagegold sollte niemals im Kleiderschrank oder in der Schublade einer Kommode verwahrt werden. Teure Edelmetalle sollten Sie sicher aufbewahren – idealerweise in einem Tresor zu Hause oder in einem Schließfach bei der Bank. Sollten Sie sich für die Deponierung in einem Bankschließfach entscheiden, achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme den Wert des Anlagegoldes bzw. des Schließfaches deckt.

Offizielles Anlagegold bei Tozman & Lenz erwerben

Bei uns erhalten Sie Anlagegold in Form von Goldbarren und Münzen, die wir direkt von der Scheideanstalt beziehen. Wenn Sie bei uns bestellen, erhalten Sie die erworbenen Goldbarren und Goldmünzen über die Scheideanstalt und können sich auf eine versicherte und absolut sichere Zustellung verlassen. Für die Echtheit der Wertanlage steht der Stempel der Scheideanstalt, der Ihnen die Gewährleistung über den Goldgehalt und die Eigenschaften der Wertanlage gibt. Goldbarren sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich und auch bei Münzen finden Sie zahlreiche Angebote. Ob Sie Ihre Wertanlage mit der Numismatik verbinden oder reines Anlagegold in Barrenform wählen, nimmt keinen Einfluss auf die Vorteile der Kapitalanlage und deren Sicherheit.

Ein großer Vorteil von Gold als Wertanlage: Sie können die Menge des Anlagegoldes selber entscheiden. Anlagegold – insbesondere Goldbarren – wird in unterschiedlichen Feingehalten und Formen gehandelt. Goldbarren sind zu 1, 5, 10, 20, 50, 100, 250, 500 und 1000 g erhältlich. Außerdem als 1 Feinunze.

In welcher Form und Menge Sie Anlagegold erwerben, bleibt natürlich Ihnen überlassen und hängt sicherlich mit den persönlichen Möglichkeiten zusammen. Grundsätzlich empfiehlt sich der Kauf von großen Goldmengen (also schwere Goldbarren), weil Sie im Verhältnis zum Edelmetallwert am meisten für Ihr Geld bekommen. Der Nachteil großer Goldbarren ist gleichzeitig der Vorteil kleiner Goldmünzen: Bei finanziellem Bedarf können kleine Münzen in der gewünschten Menge veräußert werden.

Haben Sie Fragen zu Edelmetallen als Wertanlage oder möchten einen Goldbarren oder Münzen bestellen? Dafür nehmen Sie direkten Kontakt zu uns auf:
0800 100 50 23 (kostenlose Hotline) oder benutzen Sie unser Kontaktformular.
Wir freuen uns, Ihnen sichere Wertanlagen in Form von Edelmetallen präsentieren und Sie mit tagesaktuellen Preisen nach Goldkurs überzeugen zu können.