Tafeln und Unity-/CombiBars aus Gold als Geldanlage

Tafeln aus Gold in verschiedenen Ausführungen

Tafeln aus Gold oder anderen Edelmetallen sind eine sehr spezielle, aber auch sehr praktische Form für eine Geldanlage. Tatsächlich erinnern diese wertvollen Tafeln ein wenig an Schokoladentafeln. Der Vorteil von Tafeln aus Edelmetall ist, dass sie stückweise „verbraucht“ werden können. Anders als bei Barren können Sie ein oder mehrere Stücke einer solchen Tafel bei Bedarf entnehmen. Die Goldtafeln beispielsweise bestehen aus reinem 999,9er Feingold. Die einzelnen Teile der Tafeln haben etwa die Größe einer Briefmarke. Tafeln aus Edelmetall sind ideal für Anleger, die flexibel auf ihr Vermögen Zugriff haben wollen.

30 x 1g Goldbarren in einer Box

Tafeln aus Gold und anderen Edelmetallen

Gold und andere Edelmetalle sind in Zeiten der Null-Zins-Politik eine Wertanlage allererster Wahl. Gold und Edelmetalle sind beständig und sie lassen sich ohne nennenswerten Verlust über lange Zeiträume an sicheren Orten verwahren. Gegen Umwelteinflüsse sind Gold, Platin, Palladium und Silber vollkommen beständig. Der Ankauf von Goldtafeln und Tafeln aus anderen Edelmetallen bietet dabei einen entscheidenden Vorteil gegenüber massiven Barren oder auch Münzen aus Edelmetallen. Eine Tafel aus Edelmetall kann sozusagen portionsweise und nach Bedarf zu Geld gemacht werden. Der Anleger in Tafeln aus Gold und anderen Edelmetallen ist damit besonders flexibel. Er kann sich schnell Zugang zu Bargeld verschaffen, ohne dabei die gesamte Anlage verkaufen zu müssen. Tafeln aus Gold und anderen Edelmetallen gibt es von allen namhaften Goldproduzenten und Edelmetallhändlern. Der seriöse Edelmetallhandel bietet zertifizierte Tafeln in verschiedenen Größen, Abmessungen und Gewichten. Ein Täfelchen aus Gold beispielsweise wiegt 0,5 oder ein Gramm. Eine Tafel aus hundertprozentigem Feingold kann 4, 10, 20, 50 oder auch 100 solcher Täfelchen beinhalten.